Daios Cove, Crete

(English version at bottom of blogpost)

Langsam macht sich der Herbst in Deutschland breit und in uns der Wunsch, den Sommer noch etwas zu verlängern. Die Schulferien sind vorbei, für Menschen ohne Kinder also der perfekte Moment, einen Off-Season Urlaub zu planen. Wer nach einer Familien-Destination mit Gratis-Angeboten für Kinder sucht, darf aber auch weiterlesen, denn das Daios Cove ist bis November geöffnet, und für Early Birds in Sachen Urlaubsplanung, gibt es noch bis morgen (30.09.2018) Frühbucher Angebote mit bis zu 40% Rabatt.

Vor meiner Reise nach Kreta hatte ich bereits so einiges über das Daios Cove gehört: Ausgezeichnet mit mehreren Awards und bekannt als Juwel unter den Luxushotels, mit Infinity Pool, Privatstrand, vier Gourmet-Restaurants und einem luxuriösen, 2.500 Quadratmeter großen Spa-Bereich, hat sich das Hotel einen Namen gemacht. Ich war also mehr als gespannt, das Hotel selbst kennen lernen zu dürfen.

ANREISE

Schon im April hatte ich das Vergnügen, nach Griechenland reisen zu dürfen, damals ging es nach Athen – mit Aegean Air. Ich kannte die Fluggesellschaft bis dato nicht und war wirklich begeistert vom Preis-Leistungsverhältnis. Mit äußerst humanen Flugzeiten (ca. 10 Uhr), pünktlichem Start und Landung, äußerst netter Crew (das ist ja heutzutage nicht mehr selbstverständlich) und Non-Stop Flug von München nach Heraklion, war die Anreise ins Daios Cove so richtig tiefenentspannt. Vom Flughafen zum Resort sind es ca. 45 Minuten, das Daios Cove bietet Transfer-Sevice an – und es lohnt sich diesen zu nutzen (hier gratis buchen)! Im luxuriösen Wagen, angenehm gekühlt und kretischer Musik ging es über die Insel – die Reise war somit schon Teil des Urlaubserlebnisses!

ANKUNFT

Der atemberaubendste Moment ist die Ankunft im Resort! Das Hotel liegt in der Bucht von Vathi und ist hufeisenförmig auf sieben Ebenen gebaut. Betritt man das Daios Cove, gelangt man durch eine Glastür auf eine Terrasse, welche einen Blick über das gesamte Resort bietet, den Infinity-Pool und das endlose Blau des kretischen Meeres.


SHOP MY OUTFIT:

RESORT

Das nächste Highlight nach der Ankunft im Daios Cove, war eine kurze Spritztour im Golf-Cart zu unserer Luxus-Suite, entworfen von den Architekten 3SK Stylianidis – mit einem atemberaubenden Meerblick über die Bucht und mit eigenem, uneinsehbarem Infinity-Pool. Eigentlich hatten wir jetzt schon alles, wovon wir geträumt hatten und hätten den Urlaub auch gut und gerne in unserer Suite verbracht. Aber jetzt ging es erst richtig los! Den Nachmittag verbrachten wir damit, das Resort zu entdecken, die Füße in den Sand zu stecken, die frische Luft zu atmen und unser erstes Abendessen einzunehmen.

Kulinarisch gesehen gibt es im Daios Cove eigentlich nichts, was es nicht gibt. Schon beim Frühstücksbuffet bleiben keine Sonderwünsche offen, süß, sauer, salzig, roh, vegan und den Cappuccino gibt es auf Wunsch auch mit Mandelmilch. Das Abendessen kann in einem der vier Restaurants eingenommen werden, mein Highlight war die Beach Bar. Besonders zu empfehlen sind Abende mit Live Music, wie der „Magic Monday“ mit DJ Miraval. Das ist Beachgefühl pur und ein echtes Erlebnis! Auf jeden Fall reservieren!


SHOP MY LOOKS:

Auch der Besuch im Spa ist ein absolutes Muss! Das GOCO Spa Daios Cove bietet eine Reihe von Anwendungen, inspiriert von der Insel Kreta. Sie werden ergänzt durch regelmäßige Wellness-Aktivitäten, darunter Stunden beim indischen Yogameister des Daios Cove und weiteren Fitness-Experten.

ARCHITEKTUR

Besonders überzeugt hat mich das architektonische und künstlerische Gesamtkonzept der Anlage, welche sich perfekt in die natürliche Umgebung einfügt. Stilsicherheit und Liebe fürs Detail sind in allen Bereichen spürbar und lassen ein ästhetisches Ganzes entstehen. An fotogenen Hintergründen mangelt es jedenfalls nicht, stundenlang fotografierten wir in haushohen Kakteenfeldern, Palmenbeeten und vor der Kulisse des Ressorts. Natürlich gehörte ein Shooting bei Sonnenaufgang im Infinity-Pool dazu, sowie am Meer und auf den schwarzroten Felsen, die so typisch für Kreta sind.

UMGEBUNG

Auch wenn es einem im Daios Cove unmöglich langweilig werden kann, so ist es für mich in jedem Urlaub wichtig, etwas von der Umgebung zu sehen und zu erfahren. Wer das Daios Cove besucht, sollte unbedingt an der Landrover Experience teilnehmen (Hier geht’s zum Visual Diary)! Ausgangspunkt ist direkt vor der Anlage und es gibt drei verschiedene Tages-Touren zur Auswahl. Wir entschieden uns für eine Tour durch die Berge zum Meer. Zunächst ging es hinauf in die geschichtsträchtige Lassithi Hochebene, mit traumhaftem Panorma, hinauf auf das Lassithi Plateau, wo man die typisch kretische Vegetation aus knorrigen Olivenbäumen und bizarr anmutenden Sträuchern hautnah erleben kann. So nah, dass man Arme und Hände im Wageninneren lassen sollte, um nicht von Ästen zerkratzt zu werden. Angekommen im Hafenstädtchen Plaka genossen wir ein typisch griechisches Mittagessen, in einer der besten Tavernen Kretas – direkt am Meer und mit Blick auf die Insel Spinalonga.

Die Insel offroad in einem nagelneuen Range Rover Evoque Cabriolet erkunden zu können, historische Orte zu erleben und von Ziegen begleitet, über steinig-staubige Gebirgsstraßen, vorbei an der Natur Kretas zu fahren, war ein unglaublich schönes Erlebnis!

I am Wearing:
Gant Dress
Vintage Cowboyboots

GASTFREUNDSCHAFT

Was ist der schönste Urlaub, ohne Herzlichkeit? Kreta ist bekannt für seine Gastfreundschaft und diese durften auch wir während unseres Aufenthaltes erleben. Vom ersten Moment an fühlten wir uns herzlich willkommen, vom Hotelmanger, der uns direkt bei unserer Ankunft auf einen Kaffee und ein Pläuschchen einlud, bis zum Service-Personal, welches überall zahlreich und bereit zur Stelle anzutreffen war, bis zur kretischen Bergbevölkerung auf unserer Landrover Experience Tour und den Restaurantbesitzern im schönen Plaka – jeder war herzlich, zuvorkommend, hatte immer ein freundliches Wort auf den Lippen und ein Lächeln im Gesicht. Was meinem ästhetischen Empfinden dabei noch das i-Tüpfelchen aufsetzte, waren die stylischen Outfits des Daios Cove Personals: Lässige blaue Hosen und Hemden von Gant, dazu weiße Vintage Reebook Sneaker. Perfektion liegt eben im Detail!

Wir werden noch lange und gerne von unserem Aufenthalt im Daios Cove zehren und hoffentlich schon bald wieder zu Gast sein.

I am Wearing:
Mykke Hofmann Skirt
Mykke Hofmann Turtle Neck Shirt
Gant Bomber Jacket
Iro Booties
Hair & Photography By Markus Loboda
Styling & Art Direction By Kristin Hesse

 

ENG

DAIOS COVE

Slowly but surely, fall is arising in Germany and so is the wish inside of us, to extend summer. School has started, so it’s the perfect moment for people without children, to plan an off-season getaway. However, who’s looking for a child-friendly destination with free of charge offers for kids, can also continue reading. For the early birds amongst holiday planners, there are early booking offers with up to 40% reduction (ends tomorrow, 30th of September 2018).

Before traveling to Crete, I had already heard a lot about the Daios Cove: awarded with several prizes and known as the gem amongst luxury hotels in Greece, with infinity pool, private beach, four gourmet restaurants, a luxurious 2500 square meter spa area, the hotel has made a name for itself. Of course I was super excited about being able to discover this place myself!

HOW TO GET THERE

Back in April, I already had the pleasure to visit Greece, when I travelled to Athens with an airline, I hadn’t heard of before – Aegean Air. I was really satisfied with the value for money. With very humane flight times (around 10 am), punctual take-off and landing, a really friendly crew (which isn’t a given nowadays) and a non-stop flight from Munich to Heraklion, we arrived relaxed and had a pleasant journey to Crete. The Daios Cove offers free transfers from the airport to the resort, which I really recommend!

ARRIVAL

The most breath-taking moment is the arrival at the resort! The Daios Cove is located in the Vathi bay and built on seven levels, in a horseshoe shape. Entering the hotel, you step through a sliding glass door onto a terrace, which overlooks the entire resort, with its infinity pool and the view over the endless blue of the Cretan sea.

RESORT

The next highlight after our arrival at the Daios Cove was a short spin in a golf-cart to our suite, designed by 3SK Stylianidis, with an amazing view over the bay and a secluded, private infinity-pool. To be honest, at that point we pretty much already had everything we’d dreamed about and could have just spent the rest of the holiday in our luxurious suite. But it had only just begun! We spent the afternoon exploring the resort, putting our feet into the sand and breathing the fresh air, before enjoying our first dinner.

When it comes to food, there’s no open wish at the Daios Cove. Starting with breakfast, which offers something for every taste – sweet or savoury, raw, vegan – you name it. Dinner is served in one of the four restaurants; my personal highlight was the Beach Bar. Make sure to book a table on one of their special nights, like the “Magic Monday” with DJ Miraval. Sitting right on the beach, eating delicious food and listening to the amazing music, with the waves of the sea in the background – it’s an experience, you’ll never forget.

A visit to the spa is also a must! The GOCO Spa offers a range of therapies, inspired by the island. You can also visit holistic wellness courses, for example a yoga class with the Daios Cove yoga master and other fitness experts.

ARCHITECTURE

I really fell in love with the architectural and artistic concept of the resort, which integrates perfectly in its natural surroundings. A sense for contemporary style and attention to detail is visible in all areas of the hotel and creates an aesthetic whole.

SURROUNDINGS

Even though it’s almost impossible to get bored at the Daios Cove, you have the opportunity to discover the surroundings. If you visit the hotel, make sure to take part in the Landrover Experience! The tours start right outside the hotel. We decided to take a tour through the mountains to the sea. To cross the island in a brand-new Range Rover Evoque convertible, visiting historical places like the Lassithi plateau with amazing views and having lunch right next to the sea, with the view over the island of Spinalonga, was an unforgettable and beautiful experience!

HOSPITALITY

What’s the nicest holiday worth, without kindness? Crete is known for its hospitality and we were lucky to experience it during our stay. From the first moment on, we felt welcome, from the hotel manager, who invited us for a coffee and a chat on our arrival, to everyone from the staff, to the people we met outside the resort – everyone had a kind word to say and a smile on their face.

The icing on the cake for me and my aesthetic sensitivity were the outfits of the whole Daios Cove staff: Casual navy blue pants and shirts, worn with a pair of white vintage Reebook sneakers. The difference lies in the detail!

We will remember this holiday for a long time and hope to be back very soon!

In collaboration with Wilde PR, Daios Cove, Gant, Land Rover Experience
Hair & Photography Markus Loboda
Art Direction & Styling Kristin Hesse

 

 

 

 

 

(Visited 198 times, 1 visits today)

Leave a Comment